Mittwoch, 19. Dezember 2012

Zeitung aus der Heimat

Joar, das gute Stück hier ist schon ein bissl Älter und auch nur fix in mein Skizzönbuch geschnoddert. Dennoch wollt ich es nicht vorenthalten. Pakete von Mutti sind doch immer die Besten ♥ (beim Hochladen hab ich übrigens gemerkt, dass Blogger irgendwie seine Tage hat, es lässt mich noch nicht mal Kommentare schreiben D:)




Freitag, 14. Dezember 2012

Comic-Collab #15: Grenze

Endlich schaff ich es mal bei der Comic-Collab von der guten Schlogger mit zu machen. Hier sind nun ein paar Bilders zum Thema "Grenze":

Wer macht noch mit?
Schlogger
Lisa Neun
Johannes Lott
Handschuhfisch
Spinken & Turmina
Pepperworth
Pete's Daily
Solarblaukraut
Schwarze Tage
Marvin Clifford
Sofakinder
Isla Volante
Blogrovic
Steffen
Tierscherzgebiet
Till Laßmann
Jo
Wolkenkuckuck
L.I.N.S.
Flausen
Regenmonster
(Liste wird selbstverfreilich immer wieder ergänzt)

Trekkie Time!


Da mein Freund und ich eine Leidenschaft für Star Trek haben, dachte ich mir, dass ich ihm dazu mal was Fetziges zeichne. Das wollte ich schon machen, seit dem ich das erste Mal zusammen mit ihm Deep Space Nine geschaut habe und das kam letztendlich dabei heraus: ein schnelles, lustiges Bild.
Viele der tollen Hauptcharaktere hatten die Ehre, mit uns darauf vereint zu sein :D

Sonntag, 2. Dezember 2012

Ponies vs tatsächliche Arbeit

Ich habe wirklich versucht etwas für die Uni zu machen aber confound these ponies! They drive me to draw them like Menschen *argh*

Samstag, 1. Dezember 2012

Hallo Köln!


Na na na, vor fast 'nem Monat hab ich Köln mit meiner lieben Anja besucht und jetzt erst kommt der entsprechende Eintrag darüber. Ich schäme mich *seufz* Dennoch kommen hier jetzt noch ein paar schicke Eindrücke zusammengefasst:



Und dann haben wir noch das Internetz im Real Life gefunden! Direkt hinter dieser Wand muss der Ort sein, von dem die Memes und die Lolcats kommen! Pure Magie und der Beweis: die Zentrale des Internets ist direkt in Köln. Me Gusta!


Montag, 26. November 2012

Kleines Update

Das passiert mir wirklich sehr oft. Ich glaube, das nächste mal werd ich einfach 'ne Leiter mitnehmen.

Donnerstag, 22. November 2012

Köln rocken mit Amanda!

Endlich mal wieder ein toller, neuer Post. Und er ist deswegen toll, weil er Comics enthält und Fotos und Comics und noch mehr Fotos und alles dreht sich nur darum *fangirlkreisch*:


Wie man unschwer erkennt (naja gut, bei der Größe wird es etwas schwieriger), war ich in Köln gewesen, um Amanda Palmer und ihr Grand Theft Orchestrazu sehen und ich kann Euch sagen, es war die Reise einfach nur wert! Das beste daran war, dass ich somit auch gleich meine liebe Freundin Anja wieder sehen konnte ♥ Es war klasse, auch wenn wir es leider nicht geschafft haben Amanda auf eine Umarmung oder ein Bier nach der Show einzuladen. Trotzdem hatten wir eine super Zeit und hier seht ihr, wie sich Frau Palmer für uns angekleidet hat:






Ich weiß schon, warum ich immer gesagt hab, dass ich sie bitte heiraten will, wenn ich einmal groß bin *seufz*  Eine Schande, dass ich leider nicht die ganze Bühne mit drauf bekommen habe, wir standen zwar gut, aber es war eine kleine, ziemlich volle Location. Nichts desto trotz gibts jetzt einen blurry Jherek Bischoff  und einen blurry Chad Raines auf Eure Augäpfel:


Und weil sie so toll sind- noch mehr Amanda Palmer und Konzerteindrücke:



Ich denke, ich lasse die Bilder mal für sich sprechen. Alles, was ich noch hinzufügen möchte ist: Es war vorzüglich geil! Juhu! Und weil ich nicht ohne ein Andenken gehen konnte, habe ich mir das vielleicht beste Konzertshirt aller Zeiten gekauft:



Wie man hier sehen kann, standen wir nicht ganz in der ersten Reihe. War auch nicht too bad, denn immerhin standen da ja schon ein haufen Leute, als wir kamen.



Wir haben einen anderen Platz gefunden, auf dem wir gut sehen konnten. Es hat sich jedoch schnell herausgestellt, dass es sehr abenteuerlich war, dort zu sein:


Zumindest hat keiner seine Drinks über uns geschüttet, so dass wir den Abend fast durchgehend trocken waren. Und ich kann Euch auch sagen, dass es der richtige Ort war, wenn man auf merkwürdige Dinge steht, wie z.B. die Körperteile fremder Leute anzufassen. Ich denke mal, das ist auch nur eine Art neue Leute kennen zu lernen.

Okay, long Post is long, darum ende ich mal hier und wie könnte man soeinen Post besser beenden, als mit einem Song von Amanda Palmer herself? Los gehts hier! Ah, good memories..



Donnerstag, 25. Oktober 2012

Skizzenbuch-Eintarg Nummer 1

Gestern habe ich meinen Schrank durchwühlt und festgestellt, dass ich ganz schön viele Skizzenbücher  besitze. Das brachte mich gleich auf die Idee, einfach mal ein paar der sich darin befindenden Kreativergüsse abzufotografieren und hier zu präsentieren. Heute start ich mit vier Skizzen aus meinem Studium-Skizzenbuch. Ahh, es geht doch nichts über coole Atelierstillleben.





Donnerstag, 18. Oktober 2012

brace yourself!

Ein Wort: WIEKONNTEICHSOLANGENICHTINDIESENBLOGSCHREIBEN?! Das kann ja absolut nicht sein, dass der letzte Eintrag hier vom 24. August 2011 ist! Ich meine- was soll das?! Und weil ich mich das so sehr frage, habe ich mir überlegt, weiter zu machen. Es ist ja nicht so, dass ich nichts mehr geschrieben hätte, nur hab ich das meist hier im englischen Blog gemacht, was ich auch gern weiter tun möchte. Aber da ich den hier auch nicht aufgeben will, teile ich mich auf und schreib von nun an in zwei famostastische Webblogs. Wozu hat man schließlich 10 Finger und zwei halbwegs gesunde Hirnhälften? Eben! Und schon geht die Post ab, yo!



Zur Zeit studier ich und das bringt mich dazu, oft tolle Dinge zu produzieren, sei es fürs Studium, meine Lieblingsmenschen, für die Welt oder einfach nur für mich. Einen Teil davon möcht ich gern hier zeigen und so wird es in den nächsten Wochen geschehen. Ich freue mich auf einen wiedergeborenen Blog und ganz viel buntes Chaos ♥